Seit ein paar Wochen schlafe ich bis zu 8 Stunden ohne wach zu werden und ich hab die schönsten Träume.

Erfahrung von: Roswita Heitmann

Thema: Konzentrationsfähigkeit, Schlaf, Stoffwechsel

Erfahrung vom: 17. Oktober 2016

Herrlich!!!

Hallo Thomas,

Hier teile ich dir nun meine bisherigen Veränderungen dank der echobell mit, die du verwenden kannst wie du möchtest:

Nach meinem 1. Besuch in Gmünd zum WS I und dem persönlichen Ausprobieren der echobell hab ich so gedacht – na ja ist ja ganz schön, aber was macht es mit mir?!?! Die Erklärung kam aber in den folgenden Tagen, denn am Tag danach konnte ich sehr gut und klar in einem Gespräch Situationen erklären und formulieren. Ich habe einfach die Zusammenhänge gesehen. Drei Tage später ohne echobell war das Gespräch mit derselben Person ganz anders, ich konnte mich kaum konzentrieren und Zusammenhänge nicht erklären.

Die gleiche Erfahrung hab ich Wochen später, als ich für 5 Tage die echobell zur Verfügung hatte, wieder gemacht. Als hätte es click im Kopf gemacht und die Zusammenhänge in verschiedensten Situationen waren da.

Seit acht Wochen nutze ich nun ausgiebig und vielseitig meine echobell und habe zunächst aus heiterem Himmel einen heftigen langanhaltenden Husten bekommen, der sich jetzt mit den Erkenntnissen aus dem WS II einfach auflöst – meine Erklärung hierfür, „ich hab, dank dir, meine Ängste ad acta gelegt“. Mit dem Tipp von dir, die echobell mal den Ni1 Punkt zu legen – ist alles weg. Husten muss ich nur, wenn ich mich in einer Situation nicht mehr wohlfühle und das nicht gleich sage, dann huste demjenigen halt was…

Last but not least – geändert hat sich mein Schlaf, bin ich doch viele Jahre nachts zwischen 2 und 4 Uhr wach geworden und musste zur Toilette. Sowieso habe ich nicht mehr als vier Stunden im Stück geschlafen. Seit ein paar Wochen schlafe ich bis zu 8 Stunden ohne wach zu werden und hab die schönsten Träume. Herrlich!!!!

Mein Stoffwechsel ist auch aktiver geworden, ich hab zwar bis jetzt wenig Gewicht verloren, aber die Figur ist anders, darauf bin ich von Bekannten angesprochen worden…

Ja ohne echobell geht nun nichts mehr… da muss wohl mal eine Zweite her….. denn meine bleibt immer bei mir.

Ich freu mich auf ALLES was da noch kommt…

Liebe Grüße

Roswita“

Ich empfehle allen Frauen die Anwendung von echobell

Erfahrung von: Nikola Hozdekova

Thema: echobell in der Menstruation

Erfahrung vom: 1. Oktober 2016

Ich möchte euch gerne meine Erfahrungen mit echobell mitteilen. Ich verwende echobell regelmäßig, wenn ich Menstruationsschmerzen habe. Ich stelle diese meine Erfahrungen für alle Frauen zur Verfügung, welche ebenfalls mit starken Menstruationsschmerzen konfrontiert sind. Bei auftretenden Menstruationsschmerzen setze echobell auf meinem Unterbauch, speziell im Bereich der Eierstöcke ein. Sofort spüre ich wie die sanften Vibrationen von echobell das Schmerzverhalten verändern und sich ein körperlich entspannendes Gefühl einstellt. Gleichzeitig nehme dabei ich eine wohlige entlastende Veränderung meiner psychischen Verfassung wahr. Mein Organismus steuert sich in seinen hormonellen Funktionsabläufen wieder besser aus.

Ich empfehle allen Frauen – mit oder ohne Menstruationsschmerzen – die Anwendung von echobell, einfach, weil die biologischen Abläufe während dieser so sensiblen Lebensphasen psychisch, physisch und seelischer Natur nach meinen Erfahrungen reguliert und harmonisiert werden.

Nikola Hozdekova

Original Statement in Tschechisch

Ráda bych se podělila o zkušenosti s echobellem, který používám pravidelně, když mám menstruační bolesti, protože může pomoci každé ženě, která v tyto dny také trpí.

Echobell pokládám na břicho na místa, na kterých pociťuji nesnesitelné bolesti a oddávám se příjemnými vibracemi. Za pár okamžiků cítím neuvěřitelnou úlevu a uvolnění. Bolesti, fyzické i psychické napětí zmizí a moje tělo se ‚otevírá‘.  Cítím lepší funkci a uklidnění svého organismu a hormonálního systému. Echobell doporučuji všem ženám, i těm, které nemají při menstruaci bolesti.

echobell hilft auch bei ganz alltäglichen Dingen.

Erfahrung von: Sylvia Schmidt

Thema: echobell bei Alltagswehwehchen

Erfahrung vom: 11. Oktober 2016

Ich habe mir an einer offenen Schranktür volle Kanne den Kopf gestoßen. Der Schmerz schoss gleich ein und ich rechnete mit einer schönen Beule. In dem Moment sah ich meine echobell und hielt sie auf die Verletzung. Zweimal 3 Minuten Anwendung und der Schmerz war weg .Eine Beule bekam ich auch nicht.

Da begegnete mir echobell und es war für mich eine Rettung aus höchster Not.

Erfahrung von: Traude Klein

Thema: Anwendung von echobell bei einer Taubheit der Finger und Nervenschmerzen

Erfahrungen vom 8. September 2016

„Mein Name ist Traude Klein. Ich bin Heilpraktikerin und hatte vor einem halben Jahr eine Karpaltunnel OP.

Die Folge: Taubheit meiner Finger und Nervenschmerzen die ohne Schmerzmittel nicht zu ertragen waren zu allem Übel fing dann die andere Hand auch an. Der Handchirurg wollte sie auch operieren.

Da begegnete mir echobell und es war für mich eine Rettung aus höchster Not. Ich fing die Behandlung an und nach 1 Woche gab es nichts mehr was mich an Schmerzen und Taubheit der Finger erinnerte.

Vielen Dank echobell“

Ein 5-jähriger Junge sagte:  “des is aba sche”.

Erfahrung von: Doris Singer

Thema: echobell in der Logopädie

Erfahrung vom: 9. August 2016

Hallo Thomas,

Gestern und heute habe ich in der Praxis die ersten Erfahrungen mit Patienten und echobell gemacht.

Ein 5-jähriger Junge sagte:  “des is aba sche”. Ich habe ihm echobell in die Hand gegeben und er bekam einen etwas verklärten Blick.

Heute habe ich mit einem gut acht Jahr alten Jungen gearbeitet, der zwar auch ein Lautproblem hat – aber viel problematischer jedoch ist seine Atmung – wenn er spricht zieht er nach jedem dritten Wort Luft hörbar nach und heute war da ein Geräusch drin, das gefiel mir gar nicht.

Da ich noch keine Geburtszeit von ihm habe, habe ich ihn kinesiologisch getestet, ich habe ihn einfach auf die Bildchen der einzelnen Krafttore schauen lassen und vorher die Atmung eingegeben. Es kam gleich das 1. KRAFTtor. Wir haben die echobell eine Weile auf den Bauchnabel gehalten und er wurde zunehmend ruhiger und die Atmung war anschließend deutlich leichter.

Heute habe ich echobell bei einem jungen Mann, der je nachdem wie groß sein Stress ist beim Sprechen ins Stottern rutscht, angewendet. Er war so angetan, dass er gar nicht aufhören wollte.

Liebe Grüße Doris

Weiterführende Erfahrungen:

Doris Singer:

Heute habe ich zum dritten Mal mit einem Jungen, der die Probleme mit der Atmung hat, gearbeitet – besonders die Sprechatmung im Fokus. Während ich die echobell auf den Lungenpunkt hielt habe ich mit ihm Ausatemübungen mit ihm gemacht. Auf einmal fragte er: „Warum kommen da immer Sterne raus wenn ich ausatme”? Er meinte aus der echobell!

Antwort Thomas Chochola

Ich finde die Erfahrung der Kinder mit den Sternen toll, weil echobell ja durchdrungen von Kohlenstoff-Information ist – Und Kohlenstoff kommt aus dem Innersten der Sterne !!!

Allgemeine Frage (nicht auf Sie als Person abgezielt)

Besteht ein Zusammenhang zwischen der Geburtszeit und der Empfehlung des Arbeitens mit echobell?

Ja, denn die Geburtszeit weist hochsensible Zusammenhänge zu den in den Momenten der Geburt aktiven Organstrukturen auf. So besteht eine Verbindung zwischen dem während der Geburtszeit aktiven Organ und dessen emotionale Zuordnungen.

Beispiele Geburtszeiten

Geburtstag 28. Juni 2010 um 00:17 Uhr

  • HERZsensibel
  • Punkt: Körper-Ebene Achselbereich /Oberarm
  • Empfehlung: keinen Zwang zur Leistung auferlegen !

Geburtstag 9.6.2008 um 3:36

  • LEBERsensitiv
  • Punkt: Körperebene Mittelbauch –  Nabel
  • Lasst das Kind wütend sein !

Geburtstag 16.10.2012 um 4:56 in Passau

  • Übergang Lunge – Dickdarm
  • Punkt: Daumen und Zeigefinger – feinmotorischer Typus
  • Empfehlung: Atme die Welt. Auf gesundes Atmen viel Aufmerksamkeit legen Traum-Arbeit beobachten und die Aufarbeitung von Traum-Zuständen unterstützen.

Die Patienten sind zentriert und gute Lösungen sind einfacher und schneller möglich.

Erfahrung von: Jörg Schmidt

Thema: Anwendung von echobell in der Gesprächstherapie

Erfahrungen vom 12. September 2016

„In meiner Praxis begleite ich viele Menschen auf Ihrem Weg mit Gesprächstherapie und Familientherapie. Es geht bei meiner Arbeit oft um festgefahrene Muster und Blockaden, die Menschen in meiner Praxis für sich lösen möchten. Nachdem ich Anfang August die echobell geliefert bekam, hatte ich die Idee, die echobell auch in meine gesprächstherapeutische Arbeit mit einzubeziehen. Patienten berichten sehr häufig, dass sie ihre Blockaden im Körper als Anspannung oder Druck spüren. Zu Beginn meiner Sitzungen gebe ich den Patienten die echobell in die Hand und bitte sie, die echobell einfach auf die entsprechende Stelle am Körper zu bringen, an der sie den Druck wahrnehmen. Es ist spannend zu beobachten, dass die Patienten innerhalb weniger Minuten in der Sitzung von einem „guten Gefühl“ sprechen können – der Druck und die Spannung nehmen ab oder verschwinden ganz. Die Patienten sind zentriert und gute Lösungen sind einfacher und schneller möglich.“

So ruhig und entspannt war der noch nie und schon gar nicht wenn es donnert!!

Erfahrung von: Bernd Tagwerker

Thema: Wirkung von echobell bei Tieren

Erfahrung vom: 19. August 2016

„Liebes echobell Team

Letzte Woche war bei uns ein starkes Gewitter. Unser Hund Gizmo fürchtete sich bei jedem Donnerschlag enorm. Er zitterte über den ganzen Körper und hörte auch nach dem Gewitter nicht wieder auf, sondern fing an zu hecheln und zitterte ununterbrochen weiter.

Bei dem nächsten Gewitter habe ich die echobell auf der 2er Stufe verwendet und siehe da, der Gizmo war ruhig und ging mir fast in die Knie!! So ruhig und entspannt war der noch nie und schon gar nicht wenn es donnert!!

Liebe Grüße

Bernd“

Ich habe seit 2 Tagen das Gefühl, ich könnte Bäume ausreißen!

Erfahrung von: Dagmar Profitlich

Thema: Anwendung bei Herzbeschwerden

Erfahrung vom: 21. August 2016

„Am Donnerstag habe ich die echobell bei einer Patientin angewendet, die unter nervösen Herzbeschwerden litt. Sie fand die Anwendung sehr angenehm und die Behandlung, auch mit ätherischen Ölen, habe ihr gutgetan, wie sie angab. Zwei Stunden nach der Behandlung rief sie mich an, sie würde unter „akuten Herzängsten“ leiden und sei ganz „außer sich“, ob dies von der Behandlung herrühren könne…? Ich erklärte ihr die Möglichkeiten, die mit einer s. g. „Erstverschlimmerung“ zusammenhängen könnten, woraufhin die Patientin etwas beruhigter war und abwarten wollte. Heute erhielt ich eine „wundervolle“ Rückmeldung von ihr: „Ich habe seit 2 Tagen das Gefühl, ich könnte Bäume ausreißen! Keinerlei Herzbeschwerden mehr, obwohl ich gestern eine anstrengende Wanderung gemacht habe; das hatte ich seit Jahren nicht mehr! Vielen herzlichen Dank Ihnen und dem „echobell“-Team!“ Diesen Dank möchte ich hiermit gerne weitergeben und allen Anwendern ganz viel ähnliche Erfolge bei der Behandlung wünschen!

Liebe Grüße Eure Dagmar“

echobell unterstützt das Aufarbeiten von seelischen schmerzhaften Erinnerungen

Erfahrung von: Heide Maria Ziry,
ganzheitliche Lebensbegleiterin (www.seelenerwachen.eu)

Thema: Anwendung der echobell in der Therapie sowie Selbstanwendung

Erfahrung vom: September 2016

„Scheinbar führt echobell sehr tief in die Vergangenheit, auch in frühere Leben. echobell unterstützt das Aufarbeiten von seelischen schmerzhaften Erinnerungen. Ebenso werden tiefliegende Ereignisse aus der Kindheit durch echobell aufgespürt und können so verarbeitet werden.

Meine persönlichen Erfahrungen im Tun mit echobell beziehen sich auf eine chronische Schwellung am Knöchel. Bereits nach 3 Tagen war eine deutliche Reduktion spürbar und zu erkennen! Gleichzeitig regulierte sich meine Verdauung besser aus – ein Hinweis auf die tiefgreifende Harmonisierung weit zurückliegender Geschehnisse – gespeichert im Verdauungstrakt!“