echobell beim Dressurpferd

Verena F.

Mein Pferd wird ebenfalls täglich mit der echobell basic behandelt. Am Vormittag beschalle ich es links und rechts neben der Wirbelsäule auf Flankenhöhe (Kreuzdarmbein-Probleme), abends meistens auf Höhe der Faszien, an der Stelle wo die Sattelblätter liegen, hinter der Schulter. Es schwingt viel besser beim Dressurreiten und blockiert nicht mehr.

Mit Lieben Grüßen

Verena