fbpx

Wie funktioniert echobell

Dance like nobody is watching

echobell lädt ein zum Mittanzen, denn sie simuliert das Schwingen einer lebendigen Zelle.

Nachdem es dem Klangforscher Thomas Chochola gelang, die Frequenzen von Kohlenstoff und Wasserstoff, Bestandteile jeder lebendigen Zelle, in Vibration und Klang umzusetzen und über die echobell nutzbar zu machen, steht uns nun dieses benutzerfreundliche Gerät zur Verfügung.

Die Auswirkung von spezifischen sanften Vibrations- und Klangmustern auf das körperliche Wohlbefinden und zelluläre Veränderungen wurden beobachtet. Diese Auswirkungen sind innerhalb von Minuten spürbar und unterstützen dein System, um zentrierter und lockerer zu sein. Daraus ergeben sich viele Anwendungsmöglichkeiten, welche im Alltag hohe Relevanz haben. Wie zum Beispiel mehr Lebensfreude und Beweglichkeit, verbesserter Schlaf, schnellere Regeneration, mehr Fokus, Gelassenheit und Ruhe.

In enger Zusammenarbeit mit Frau Dr. med. Nina Roy (TCM) haben wir ein Anwendungskonzept entwickelt, welches die Wirkungsweise der Akupunktur ohne invasive Nadelbehandlung ermöglicht. Viele Teile dieses Anwendungskonzeptes stellen wir dir hier auf der Webseite in verschiedenen Rubriken frei zur Verfügung.

echobell – „ die Klangapotheke“

Jede einzelne Zelle in unserem Körper muss sich ständig bewegen können, sie muss pulsieren, um Lebendigkeit zu ermöglichen. Viele Herausforderungen prasseln täglich auf uns und unsere Zellen ein. Stress, Sorgen, Probleme aller Art irritieren die Grundschwingungen der Zellen. Dies kann Beeinträchtigung ihres natürlichen Rhythmus führen.

echobell überträgt wohlige Rhythmen auf alle Körperzellen. In Sekundenschnelle können so Körperzellen wie zum Beispiel in Muskeln, Sehnen und Bindegewebe angeregt werden. Wenn alle Zellen wieder in ihrem Rhythmus tanzen können, ist der gesamte Körper lebendig.

Aus der Klangforschung

Der menschliche Körper nutzt differenzierte Rezeptorsysteme für tiefe (Mechano-Rezeptoren) und mittlere bis hohe (Hörorgane) Schwingungsmuster, um feinstoffliche Informationen in Form von Schalldruck aufzunehmen und in elektromagnetische Impulse umzuarbeiten. Der Schalldruck wird vordergründig über Elektronenverschiebungen (Druck und Sog) der Sauerstoffmoleküle verursacht.

echobell stellt exakt diese Resonanzen her und überträgt so diese jahrzehntelang erforschten, das biologische Körpersystem unterstützenden Schwingungsmuster.

Die Intensitätsstufen von echobell

Die echobell basic ist mit 3 Intensitätsstufen ausgestattet. Wichtig für den Erfolg ist die passende Auswahl der richtigen Intensitätsstufe. Bitte beachte, dass eine höhere Intensitätsstufe nicht automatisch mehr bewirkt. Im Anschluß findest du eine Übersicht:

Stufe 1 – SOFT – Beruhigung
• bei Muskelverspannung
• für die Arbeit in feinstofflichen Ebenen
• für empfindsame Körperbereiche (z.B. am Kopf – hier im Speziellen im Gesicht)

Stufe 2 – MEDIUM – Harmonisierung
• zur Regulation
• zur Lockerung emotionaler Blockaden
• als Zwischenstufe im Übergang der Intensivierung von Stufe 1 auf Stufe 3 (Einschleichphase)

Stufe 3 – INTENSIV – Aktivierung

• Muskelaufbau in der REHA-Phase
• zur Belebung energieloser Körperbereiche (Struktur)
• zur Aktivierung nach der Erholungsphase (Sport, Heilgymnastik), durchblutungsfördernd

WICHTIG:
Im Kopfbereich ausschließlich Stufe 1 verwenden. Direkt auf der Wirbelsäule Stufe 1 bis max. Stufe 2 anwenden. Die echobell nicht direkt auf offene Wunden setzen. Zum Einschleichen in stark anwendungsbedürftige Bereiche in der Peripherie beginnen.

Solltest du konkrete Fragen zur Anwendung bezüglich der Intensitätsstufen haben, kontaktiere uns gerne.